Rettungstag 2017 für die Feuerwehr

Zum fünften Mal wird die Feuerwehr Obernjesa in diesem Jahr den Rettungstag Göttingen ausrichten. Auf einem weitläufigen Gelände wird es an einem Tag geballte Informationen zum Thema Patientenorientierte Rettung in Theorie und Praxis geben.

Bereits 2013 und 2015 konnten wir mit dem bewährten Team und einem verbesserten Konzept einen lehrreichen Seminartag anbieten. 2017 wollen wir auf diesem Konzept aufbauen. Zu Beginn wird es zwei Theorieeinheiten geben. Voraussichtlich wird im Theorieteil ein Einsatz mit einem explodierten Erdgasfahrzeug vorgestellt. Weiterhin wird durch die Firma Weber Rescue eine Vorstellung über aktuelle Entwicklungen im Bereich Sicherheits- und Fahrzeugtechnik folgen.

Nach einer Frühstückspause wollen wir dann in die Praxis einsteigen. An fünf Stationen können die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung und gemeinsam mit Rettungsdienstkräften an verschiedenen Fahrzeugmustern die Rettung von Eingeklemmten üben. Hierbei soll keineswegs ein Weg vorgegeben werden, sondern im Verlauf gemeinsam eine Lösung erarbeitet werden.

Voraussichtliche Praxisstationen (Änderungen vorbehalten):

- Pneumatisch betriebene Einsatzmittel
- Crossramming / Seitlicher Aufprall
- Moderne Fahrzeugtechnik / Alternative Antriebstechnologien
- Pkw unter Lkw/Trailer
- Rettung von Eingeklemmten in schwierigem Gelände

Unsere Ausbilder sind einerseits von der Firma Weber Rescue (bekannt von den RescueDays) und andererseits von der Berufsfeuerwehr Göttingen, sowie anderen regionalen Feuerwehren und Hilfsorganisationen. Durch die rettungsdienstliche geschulten Ausbilder an jeder Station ist die interdisziplänare Zusammenarbeit ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung. Mit einem Blick über den Tellerrand können sowohl "alte Hasen" als auch Anfänger sicher etwas mit nach Hause nehmen.

Der Rettungstag 2017 wird am

02. September 2017
in Rosdorf
bei Göttingen stattfinden.

Die Kosten belaufen sich auf

112,-€ pro Person
inkl. Verpflegung und Getränken.

Free Joomla! template by L.THEME